Dienstag, 16. Januar 2006 - SCHWÄBISCHE POST
 
 


Die RöSeNa starten

ELLWANGEN-RÖHLINGEN Mit dem traditionellen Maskenabstauben ist die Röhlinger Maskengruppe "Der grüne Jäger und das Wilde Heer" in ihre zehnte Faschingssaison gestartet.
An der Sechta wurden auch in diesem Jahr wieder drei Neumitglieder im Schein des Lagerfeuers mit frisch geschöpftem Sechtawasser getauft und in die Gruppe aufgenommen. Danach staubte der Maskenmeister alle Masken ab und übergab sie ihren Trägern mit den besten Wünschen für eine glückselige Fastnacht. Wobei er sehr viel zu tun hatte, denn das Wilde Heer der RöSeNa besteht nun aus 93 Mitgliedern, und davon sind 74 Maskenträger.
Im Anschluss wurde die Abteilungsversammlung abgehalten. RöSeNa-Präsident Kurt Schlosser sprach Grußworte, er danke für die geleistete Mitarbeit am Neubau und bat um weitere tatkräftige Unterstützung aller. Der Rückblick auf die vergangene Saison und die Berichte waren durchweg positiv.
Das Röhlinger Narrenbaumfest ist am kommenden Samstag, 20. Januar. Der Narrenbaum wird dann wieder von einem Pferdegespann durch Röhlingen gezogen, wobei der neue Umzugsweg dieses Jahr über die Hauptstraße zum Feuerwehrhaus führt.

 


  zurück zur Übersicht
Seite drucken