Presse 2006/2007
 
Freitag, 12. Oktober 2007 - SCHWÄBISCHE POST
 
HALLENEINWEIHUNG in RÖHLINGEN Das Geheimnis um den neuen Namen wurde gelüftet:

Röhlingen feiert die neue Mühlbachhalle

Gestern, exakt um 20.55 Uhr, wurde das große Geheimnis um den neuen Namen für die gerade fertiggestellte Röhlinger Mehrzweckhalle gelüftet: Der 1,75 Millionen teuere Bau soll künftig Mühlbachhalle heißen. Der Name hatte sich bei einer Bürgerabstimmung gegen sechs weitere Vorschläge deutlich durchsetzen können.

Artikel lesen

Mittwoch, 21. Februar 2007 - SCHWÄBISCHE POST

 



RÖHLINGER NARRENGERICHT / Die neunte Verhandlung des "grobgünstigsten" Gerichts wurde im neuen Domizil abgehalten

Plagen aus Dorf und Kernstadt verknackt

Beim neunten Narrengericht, das erstmals im neuen Domizil der Röhlinger Sechtanarren (RöSeNa) tagte, drehte sich gestern fast alles um eben diesen Neubau. Passenderweise stand mit Mathis Tröster der Planer des Neubaus als Hauptangeklagter vor Gericht.

Artikel lesen

Mittwoch, 21. Februar 2007 - SCHWÄBISCHE POST

 



ELLWANGER FASNACHT / Umzug durch die Innenstadt war mitreißend bunt

"Sister Act" und Straußenreiter


Was für Neuler die großen Motivwagen sind, sind in Ellwangen die zahllosen bunten Fußgruppen beim Umzug. Bei frühlingshaftem Sonnenschein bewegte sich der lärmende Zug durch Marien- und Spitalstraße. Man meinte fast: bunt wie nie!


Artikel lesen

Dienstag, 20. Februar 2007 - SCHWÄBISCHE POST

 


HALLENNEUBAU / Heute wird im neuen Domizil erstmals das Narrengericht tagen

Sechtanarren erfüllen sich ihren Traum


Heute, am Fasnachtsdienstag warten die Röhlinger Sechtanarren (RöSeNa) mit einer besonderen Lokalität auf: Das um 10 Uhr beginnende Narrengericht wird erstmals in den gerade noch rechtzeitig fertiggestellten Räumen der neuen Halle tagen.

Artikel lesen

Dienstag, 20. Februar 2007 - SCHWÄBISCHE POST

 


FASTNACHTSUMZUG IN PFAHLHEIM

" Heiligs Blechle"

Ob jemals beim Umzug am Rosenmontag so viele Teilnehmer und ein derart gerüttelt Maß an Zuschauern zu finden war, wie beim ersten Faschingsumzug unter der Ägide der "Pfahlheimer Limesnarren" ist wohl kaum zu klären. Knapp vier Stunden ohne Unterbrechung und dann Faschingsfete im ganzen Dorf: fast unschlagbar.

Artikel lesen

Freitag, 16. Februar 2007 - SCHWÄBISCHE POST

 


RÖHLINGER SECHTA-NARREN / Premiere vor ausverkaufter Halle

Mit Volldampf in die Fasnet

Deftig die Büttenreden, ein Augenschmaus die Garden: Bei der Premiere der Prunksitzung der Röhlinger Sechta-Narren haben die Akteure alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um die Gäste kurzweilig zu unterhalten.

Artikel lesen

Freitag, 16. Februar 2007 - SCHWÄBISCHE POST

 


ELLWANGER FASNACHT / 188 Euro für den Narrenbaum

RöSeNa haben Geld

Die Konjunktur zieht an, die Leute haben wieder mehr Geld in den Taschen. Ganz besonders Kurt Schlosser von den RöSeNa. Er kaufte gestern für 188 Euro den Ellwanger Narrenbaum.

Artikel lesen

Montag, 22. Januar 2007 - SCHWÄBISCHE POST
 


RÖHLINGER SECHTANARREN / Narrenbaum wurde aufgestellt

Der Wanderpokal wandert aus


Bereits zum achten Male hat das "Wilde Heer" der Röhlinger Sechtanarren (RöSeNa) am Samstag einen Narrenbaum aufgestellt. Dennoch gab es heuer einige Änderungen im Programm: Der Festzug, mit dem der Baum durchs Dorf gekarrt wurde, startete erstmals an der Sechtahalle und führte - ebenfalls erstmals - über die Hauptstraße...
Artikel lesen

Samstag, 20. Januar 2007 - SCHWÄBISCHE POST
 


Sechta-Narren: Tanzalarm in der Minigarde

Die 23 Mädchen der Mini-Garde von den Röhlinger Sechta Narren trainieren derzeit fleißig für ihren ersten Auftritt bei den Prunksitzungen in der Sechtahalle. Zwischen sechs und zehn Jahren sind die Mädels. 14 von ihnen stehen bereits im vierten Jahr auf der Bühne; neun sind in dieser Saison dazugekommen. Ihren ersten offiziellen Auftritt hat die Gruppe am heutigen Samstagabend, wenn der Narrenbaum aufgestellt wird - allerdings in Zivil. Denn an ihren neuen Kleidern wird noch eifrig genäht...
Artikel lesen

Dienstag, 16. Januar 2006 - SCHWÄBISCHE POST
 
Die RöSeNa starten

ELLWANGEN-RÖHLINGEN Mit dem traditionellen Maskenabstauben ist die Röhlinger Maskengruppe "Der grüne Jäger und das Wilde Heer" in ihre zehnte Faschingssaison gestartet.
An der Sechta wurden auch in diesem Jahr wieder drei Neumitglieder im Schein des Lagerfeuers mit frisch geschöpftem Sechtawasser getauft und in die Gruppe aufgenommen. Danach staubte der Maskenmeister alle Masken ab und übergab sie ihren Trägern mit den besten Wünschen für eine glückselige Fastnacht. Wobei er sehr viel zu tun hatte, denn das Wilde Heer der RöSeNa besteht nun aus 93 Mitgliedern, und davon sind 74 Maskenträger...

Artikel lesen

Freitag, 01. Dezember 2006 - SCHWÄBISCHE POST
 

RÖHLINGER SECHTANARREN / Kurt Schlosser ist Träger des "Hirsch am goldenen Vlies"

Zeichen des Zusammenhalts

Kurt Schlosser, der Präsident der Röhlinger Sechtanarren (RöSeNa), wurde mit dem "Hirsch am goldenen Vlies" ausgezeichnet. Rund 40 Sechtanarren haben ihm deswegen einen sprichwörtlich "großen Bahnhof" bereitet.
Artikel lesen

Mittwoch, 15. November 2006 - SCHWÄBISCHE POST
 

FASCHINGSAUFTAKT / In Röhlingen hat die närrische Zeit begonnen

An der Sechta wird gedichtet und gefeiert


Die Röhlinger Sechtanarren (RöSeNa) haben am 11.11. nicht nur den Beginn der 5. Jahreszeit gefeiert. Höhepunkt der Party im Narrenstall war die Vorstellung des neuen Prinzenpaares. Hierbei hatten die "Röhling Stones", die neuen Röhlinger Guggenmusiker, ihren ersten offiziellen Auftritt...
Artikel lesen